Sanitärinstallationen und Elektroinstallationen

Auf das sollten Sie achten, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Kücheninstallationen selber vorzunehmen.

Sanitärinstallation

Der Wasserhahn

Natürlich ist es schön, einen schicken Wasserhahn zu haben, mit herausziehbaren Schlauch und weg von dem ewigen Chrom. Man sollte jedoch wissen, dass ein guter Wasserhahn mit langlebigem Innenleben sich im dreistelligen Preisniveau bewegt. Das findet man auch in Baumärkten, aber dort zahlt man vor allem das Design.
TIPP: kaufen Sie Ihren Hahn im Fachhandel - das darf auch online erfolgen.

Denn:

  • Diese Wasserspender werden vor Auslieferung auf Dichtheit geprüft. Ich habe jetzt schon 2 mal Wasserhähne verschraubt, die dann im Drehschanier in beiden Richtungen geleckt haben, doppelt ärgerlich, wen sich dann auch noch über Nacht die Küchenplatte wellt.
  • Spätestens bei der Montage werden Sie feststellen, dass sich Baumarktware wesentlich schlechter verschrauben lässt. 

Falls Sie einen Hahn mit einer herausziehbaren Düse möchte, prüfen Sie erst nach, ob im Unterschrank auch genügend Platz ist, damit das Gegengewicht sich berührungsfrei bewegen kann.

Warnhinweis: kommt ungeschützter Pressspan mit Wasser in Kontakt, dann quillt er auf!! Sichtbar durch "Beulen" auf der Küchenplatte.

Spülbecken

Beton oder Edelstahl? 

Bei hochwertiger Ware ist das reine Geschmacksache. Beide Materialien lassen sich gut montieren. Bei Beton können Sie aufgrund des Eigengewichtes oft auf die Klammern verzichten.

Ich persönlich präferiere den Durchbruch für den  Wasserhahn am Spülbecken selber statt auf der Küchenplatte. Ist die Küchenplatte aus Pressspan, gibt es nach einigen Jahren oft Probleme wegen der Feuchtigkeit. 

Sind die Durchbrüche noch nicht ausgeführt, dann gibt es für Edelstahl passende Stanzen, mit denen man die Löcher ganz einfach ausstanzen kann. 

Bei Betonbecken gibt es Sollbruchmarkierungen. Dort von oben mit einem Schlagbolzen (ca. 8mm Durchmesser) gefühlvoll ein Loch durchschlagen und soweit vorsichtig erweitern, dass der Hahn durchgeht. 

Backofen

Die meisten aktuellen Backöfen haben einen 230 Volt Anschluß. Sie müssen nur darauf achten, dass sich ein erreichbare Steckdose in der Nähe befindet. Ansonsten einfach ein hochwertiges Verlängerungskabel dazwischenschalten.

Ikea liefert jetzt auch schon das Kabel ohne Stecker aus. In diesem Fall müssen Sie dann einen Stecker an das Kabel montieren. Das ist kein Hexenwerk und sollte auch vom handwerklich versierten Laien durchgeführt werden können.

Oder Sie schließen den Backofen direkt am Kochfeld mit an, siehe nächtes Kapitel.

Warnhinweis: das Kabel benötigt einen Leiterquerschnitt von 2,5 qmm, die Steckdose sollte auch entsprechend ausgeführt sein (Einzelsicherung für Backofen, Toaster, Spülmaschine, Wasserkocher, ....   mit einer 16A Sicherung)

Das Kochfeld (Ceranfeld)

Einfache Sache denkt man, aber auch hier kann es zu unangenehmen Überraschungen kommen.

Je nach Preisniveau können Sie am Kochfeld entweder zwei oder drei stromführende Kabel anschließen. Natürlich hat das Kochfeld mehr Power, wenn alle stromführenden Kabel des "Starkstromanschlusses" verwendet werden können, vorausgesetzt es existiert ein solcher Anschluß.

Falls Sie nur 2 stromführende Kabel anschließen können, auch ok, dann können Sie sich überlegen, ob Sie die dritte Phase verwenden wollen, um den Backofen daran anzuklemmen. Dann hängen Backofen und Kochfeld an der dafür vorgesehenen Sicherung im Sicherungskasten.

Denken Sie auch daran, dass die (meist) 2 Anschlußklemmen für den Null-Leiter mit einer Brücke gekoppelt werden müssen. Aber das ist auf dem Anschlußkasten auf der der Unterseite des Kochfeldes immer sehr genau beschrieben.

Die Spülmaschine

Achten Sie darauf die Spülmaschine in der Nähe des Kaltwasserabsperrhahn zu plazieren. Der Aquastop funktioniert nur dann korrekt, wenn dieser direkt am Hahn montiert werden kann. Jeder Installateur wird sich - zu Recht - weigern den Druckschlauch an einer "Verlängerung" anzuschließen.

Sollte dies nicht möglich sein, dann bestellen Sie rechtzeitig einen Installateur, der Ihnen den Anschluß fachmännisch verlegt.
Nur im äußersten Notfall sollte man eine Verlängerung verwenden, diese aber dann beim Fachhandel erwerben. Keinen Baumarktschrott.

Bei einer IKEA Küche benötigen Sie eine sogenannte Schiebefront. Bedeutet, dass sich die Front beim Öffnen nach oben verschiebt, so dass die Türe sich zur Gänze öffnen lässt.
BEACHTE: Sie benötigen diese Schiebefront jedoch nur, wenn Sie ein einheitliches Frontbild wünschen. Alternativ kann man auch eine "herkömmliche" Spülmaschine mit fest verschraubter Front integrieren, wenn man die IKEA Front in der Länge um ca. 10 cm reduziert. Oder man verwendet eine Unterbaumaschine.

Vorteil einer Schiebefront:

  • einheitliches Frontbild

Nachteil:

  • Maschinen von Fremdherstellern sind teurer als die selbe Maschine ohne Schiebfront.
  • Zusätzliche bewegliche Teile, die mit der Zeit zu Problemen führen können.
  • Einbau kostet mehr Zeit, denn ein einheitliches Frontbild macht nur Sinn, wenn es dann auch einheitlich ist (im Rahmen der IKEA Maßtolleranzen).

Der Syphon

Zu IKEA Spülbecken past nur der IKEA Syphon und kein andere und Vice Versa.

Falls Sie eine zweite Maschine (z.B. Waschmaschine) mit anschließen wollen, dann gibt es dazu bei IKEA ein Erweiterungsmodul, das an den Syphon angeflanscht wird.

Auch immer wieder überraschend, wenn Sie ein Spülbecken kaufen, dann ist zwar der Abfluß am Auslauf inlusive Überlauf immer mit dabei aber normalerweise nicht der Syphon selbst!
Achten Sie auch auf die Länge zum Ablaufstutzen in der Wand und ob ein Gummipfropfen schon vorhanden ist ( ACHTUNG es gibt unterschiedliche Durchmesser).

WICHTIG: Beim IKEA Ablauf ist der Anschluß vom Überlauf noch nicht durchbohrt! Bohren Sie ein 12er Loch, bevor Sie das Überlaufrohr anstecken!

Weitere Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf.
Oder schreiben Sie eine E-Mail an: der.kuechenfuchs@muenchen-ist-toll.de